portfolio site templates

Unsere Kastraten

Finea of Dryads Wood

Ragdoll  / Blue colourpoint
geb. 29.09.2016

Finea ist ein Clown in Katzengestalt, wie man unschwer auf dem Foto erkennen   kann ;)
Leider hatte sie bei ihrem ersten Wurf einen Kaiserschnitt und wir haben sie daraufhin kastriert. 

Cho of Dryads Wood

Ragdoll / Blue bicolour
geb. 29.05.2012

Cho ist eine sehr verschmuste Zuckerpuppe und die Mama von Desdemona, Elysia und Finea. 
Sie hat die tollen Mama Gene von Desi geerbt und geniesst jetzt ebenfalls ihr Leben als Couchpotatoe.

Chenresi of Dryads Wood

Ragdoll / Blue bicolour
geb. 29.05.2012

Leider ist Chenresis Frauchen erkrankt, so dass sie ihn nicht mehr halten konnte. Wir haben ihn deswegen im Januar 2018 wieder zu uns zurückgeholt. 
Inzwischen hat er sich wieder gut bei uns eingelebt.

Desdemona of Dryads Wood

Ragdoll / Blue bicolour
geb. 23.07.2013

... auch Püppi genannt ist als
Lieberhaberkätzchen aus dem D-Wurf bei
uns geblieben. Sie hat ein so tolles, sanftes
Wesen, dass es uns unmöglich war, sie abzugeben. 


New Magic's Jean

Ragdoll / Seal colourpoint
geb. 14.03.2010

Jean (oder Jay-Jay) ist eine sehr liebevolle Schmusekatze.
Ausserdem liebt sie Babies und freut sich jedesmal mit, wenn es bei uns Kitten gibt :)

Mirimodi's Desideria

Ragdoll / Blue bicolour
geb. 05.08.2007

Desi ist unsere erste Zuchtkatze und mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand. Sie war eine großartige Mami und hilft auch heute noch hin und wieder bei der Kittenaufzucht. Ausserdem ist sie die Herzenskatze von ihrem Herrchen.

Mirimodi's Channah

Ragdoll / Seal Colourpoint
geb. 20.05.2006

Channah, meist Möppel genannt,
ist unsere erste Ragdoll und mit
Ihrem tollen Charakter der Grund
für unsere Zucht.

Suse

EKH
geb. 05.08.2004

Suse ist in einer Pflegestelle des Tierheim Meschede geboren
und im November 2005 bei uns eingezogen.
Sie ist eine sehr verschmuste Maus.

Sissi

EKH
geb. 05.08.2004

Sissi ist die Schwester von Suse und ist
im Dezember 2005 bei uns eingezogen, nachdem
wir sie und ihr Schicksal nicht aus dem Kopf
bekommen haben.
Im Gegensatz zu Suse ist sie allerdings recht
menschenscheu. Fremden Personen zeigt sie sich nur selten